• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Umgestürzter Betonmischer

Ein umgestürzter Betonmischer auf der Straße zwischen Rothenstadt und Pirk, beschäftigte am 07.03.2018 gegen 15.30 Uhr mehrere Feuerwehren.

 Aus bislang unbekannter Ursache kippte das fast 40 Tonnen schwere Fahrzeug unmittelbar am Ortsausgang von Rothenstadt in einer Kurve um. Der Fahrer wurde dabei in sein Führerhaus eingeschlossen und schwer verletzt. Mit dem Alarmstichwort „VU LKW - Person eingeklemmt“ wurden daraufhin die Feuerwehren Rothenstadt, Pirk, Weiden und Schirmitz alarmiert.

 

Die Unfallstelle wurde bereits von Pirk und der Hauptstraße in Rothenstadt aus weiträumig abgesperrt. Durch Herausschneiden des Dichtungsgummis der Frontscheibe konnte diese entfernt und der Fahrer nach kurzer Zeit dem Rettungsdienst übergeben werden.

 

Aus dem Tank tropfender Kraftstoff wurde aufgefangen und bereits ausgelaufener Diesel mittels Ölbinder aufgenommen. Da Kraftstoff auch in ein danebenliegendes Feld gelaufen war, wurde von Seiten der Polizei auch das Wasserwirtschaftsamt verständigt. Nach einer gut 1,5 Stunden konnten die meisten Wehren wieder abrücken, nur die FF Rothenstadt war fast bis 22.00 Uhr bei der Bergung des Fahrzeugs durch eine Spezialfirma zur Absicherung und Ausleuchtung der Einsatzstelle beschäftigt.

 


Freiwillige Feuerwehr Weiden
Landgerichtsstr. 13
92637 Weiden


info@feuerwehr-weiden.de